REFLEXINTEGRATIONSTRAINIG

Das spezielle Training für Kindergärten und Grundschulen

MIT REFLEXINTEGRATION ZUR SCHULREIFE  - 

SCHULE OHNE MEDIZIN!

Agiert Ihr Kind wie ferngesteuert?
Möglicherweise sind frühkindliche Reflexe dafür verantwortlich!

Frühkindliche Reflexe sichern unser Überleben
im Mutterleib, und in den ersten Lebensmonaten.
In den folgenden Entwicklungsmonaten verhelfen
sie uns vom „Kriechtier“ zum „aufrechten
Gang“. Sobald diese Reflexe ihren Dienst getan
haben, sollten sie in den Hintergrund treten, was
jedoch aufgrund diverser Umstände nicht immer
der Fall ist.

Diese noch aktiven Reflexe verursachen meist unwillentliche Restmuskelreaktionen bei Kindern.

Das ist ein Zeichen neuronaler Unreife, also fehlender Nervenverknüpfungen im Gehirn.
 

Dieses äußert sich z.B. durch:
• Konzentrationsprobleme
• fehlende Impulskontrolle
• nicht still sitzen können (Beine unterschlagen oder um die Stuhlbeine „wickeln“)
• Buchstaben verdrehen oder auslassen


Spätestens nach der Einschulung fallen diese, für das Kind unkontrollierbaren, motorischen
Verhaltensweisen auf und werden meist mit der Diagnose ADHS und/oder Legasthenie belegt.
Durch das gezielte Bewegungstraining erreichen wir eine neuronale Nachreifung des Gehirns.

 

Für Kindergärten

„Nicht schulreif - und nun?“

Kinder, die als „nicht schulreif“ zurückgestellt werden,

haben einen ganz besonderen Förderungsbedarf.

Sie zeigen Entwicklungsverzögerungen gepaart mit

Lern- und Verhaltensproblematiken auf. Diese äußern sich

durch Koordinationsschwierigkeiten, einen zu geringen

Muskeltonus und deutliche Defizite im Gleichgewicht.

 

Das Konzept „RIT®-Reflexintegration – Förderung der neuro-

motorischen Schulreife“ für Kindergärten wurde vom

Institut Sieber & Paasch aus München entwickelt.

Das Konzept besteht aus:


-  8 Modulen, leichte Integration in den Kindergarten-Alltag
-  Schulung des Betreuerteams
-  sanftes Bewegungstraining zur Erlangung der neuronalen Schulreife
-  Gütesiegel und Zertifikat RIT®-Kindergarten

Wenn Sie es wünschen, nenne ich Ihnen gerne Referenzkindergärten die dieses Programm bereits erfolgreich durchführen.

 

Für Schulen

„Zappelphilipp, und unkonzentrierte Schüler?“

Gerade in den 1. und 2. Klassen machen sich neuronale

Entwicklungsverzögerungen massiv bemerkbar.
Nicht ruhig auf dem Stuhl sitzen können, die Beine

immer in Bewegung oder sich ganz schnell von anderen

Dingen ablenken lassen sind nur ein paar Beispiele.
Durch das gezielte, tägliche RIT®-Bewegungstraining

für Schulen, wird nachweislich eine Verbesserung der

Konzentrationsfähigkeit und der Koordinationsfähigkeit

erreicht.

Das Konzept besteht aus:


-  8 Modulen, ohne großen täglichen Zeitaufwand
-  Schulung der Lehrer
-  sanftes Bewegungstraining zur Erlangung besserer Konzentrations- und Koordinationsfähigkeit

-  Gütesiegel und Zertifikat RIT®-Schule

Wenn Sie es wünschen, nenne ich Ihnen gerne Referenzschulen die dieses Programm bereits erfolgreich durchführen.

Ich stehe Ihnen gerne für ein unverbindliches Gespräch zur Verfügung und freue mich auf Ihr Nachricht.

Ihre Simone Beckstedde

© 2016, www.yoco-treff.de by R. Kempkensteffen

info@c-rk.de   |   Ostenfeldmark 4, 59557 Lippstadt

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook Basic Black